Entkernung

Bevor wir mit den Arbeiten für die Entkernung beginnen, erstellen wir die gesetzlich vorgeschriebene
Gefährdungsbeurteilung mit einem Entkernungskonzept. Dazu, und zur Kalkulation von Aufwand und
Preisen, ist ein Ortstermin unumgänglich. Unsere Fachleute erläutern Ihnen die genaue
Vorgehensweise, die auf Ihre Projekte vor Ort abgestimmt ist. Unser Ziel ist immer, die Entkernung
kostengünstig, zügig und umweltfreundlich auszuführen.
Mit unserer jahrelangen Erfahrung führen wir fachgerecht und professionell jede Art von
Entkernungen durch. Für uns spielt es keine Rolle, welche Materialien, Installationen, bis auf die
Grundmauern nebst tragenden Teilen, entfernt werden sollen.
Bei der Entkernung für den Denkmalschutz hat die Erhaltung der Fassade oberste Priorität. In der
Regel wird die Fassade restauriert und dahinter können neue Gebäudeteile entstehen.
Eine Entkernung kann auch als Vorbereitung für einen Abbruch erfolgen. In diesem Fall werden alle
Einbauten, auch schadstoffbelastete, tragende Bestandteilen aus dem Gebäude entfernt. Danach
kann der klassische Abriss erfolgen.
Der Trend mehr Wohnraum durch Modernisierung zu schaffen ist ungebremst. Dazu müssen
Gebäude saniert werden. Eine Entkernung oder Teilentkernung wird erforderlich. Ist die Rohbaubasis
hergestellt, kann die Modernisierung erfolgen.